Lebenshilfe-
Coaching
Neue Lösungswege aufzeigen durch Perspektivwechsel
Copyright © Alle Rechte vorbehalten bei Stefan Volz  | Datenschutz
Startseite.Philosophie.Vita.Termine.Kontakt.Impressum.Links.

Gesundheitspraktik

 

Grundlegendes über Gesundheitspraktik

 

Die Praxis in diesem Anwendungsbereich besteht im Wesenskern darin, die Beziehungen von Menschen zu sich selbst zu verbessern. Probleme, Krisen in den verschiedenen Bereichen des Lebens und in verschiedenen Zeiten unseres Lebens, innere Unruhe und Unsicherheiten sind oft der Anlass, bei und mit sich selbst nach neuen Möglichkeiten und verborgenen Begabungen zu suchen. Beratung, Lebenshilfe, Unterricht, Begleiten von Selbsterfahrung im weitesten Sinne gehören zur Praxis in diesem gesundheitspraktischen Anwendungsbereich.

 

Die Methoden, welche in diesem Praxisbereich angewendet werden, sind oft in komplexe Systeme eingebettet. Zum Beispiel die Möglichkeiten in der Kinesiologie durch ihre Körper-feedbackmethode, die Arbeit mit den 5 Elementen z.B. im ShenDo Shiatsu oder der Wasser-Balance Arbeit. Energetische Methoden sind selbstverständlich bei entsprechender Anwendung ebenfalls gut geeignet, Persönlichkeitsentwicklung zu fördern, ebenso auch meditative Sportarten; Farb-, Musik- Klangselbsterfahrung; Chakren-Aktivierung. Spielerische Methoden sind sehr gute Wege der Selbsterfahrung und des Lernens, wie mentale Trainingsverfahren. Rückführungsarbeit, astrologische Selbsterfahrung und viele weitere Methoden, sind geeignet, Menschen in ihrem Erleben und Wachsen zu bereichern.

 

Gründe für Gesundheitspraktik. Mehr und mehr Menschen fühlen, daß sie den Kontakt zu sich verloren haben oder zu verlieren drohen. Anlass für viele Menschen, Persönlichkeitsbildung und Selbsterfahrung zu suchen sind oftmals Krisen und Alltagsprobleme. Gleichzeitig fühlen sich die Menschen nicht krankhaft gestört, so daß eine Behandlung zum Beispiel durch Psychotherapie bewusst nicht gesucht wird. Persönlichkeitsbildung und Selbsterfahrung sind von der Ahnung angetrieben, mehr aus seinem Leben machen zu können, als sich bisher realisiert hat. Genau hier setzt die Gesundheitspraktik an!

 

Die Kompetenzen bestehen zunächst in einer soliden handwerklichen Methodenausbildung und einer umfangreichen Eigenerfahrung. Sodann ist für diesen Praxisbereich eine umfassende und praxisbezogene kommunikative Kompetenz zu erarbeiten. Der wichtigste Schlüssel für die Balance zwischen Innen und Außen ist die ‚innere Kommunikation’. Wie außen so innen und wie Innen so außen. Wir wenden die Prinzipien der nicht direktiven und aktivierenden Gesprächsführung auch für innere Selbst-Gespräche an. Wer Gesundheitspraxis für Persönlichkeitsbildung anbietet, unterrichtet auch Mit sich selbst, wie mit einem guten Freund und einer guten Freundin zu sprechen, innere Reaktionen und Impulse wahr- und ernst zu nehmen, die eigenen Gedanken wie eine innere Teamsitzung zu leiten, die innere Phantasie als Partner/in zu begrüßen und mit ihr Themen und Probleme zu erörtern. Gesundheitspraktiker/innen BfG lehren und unterrichten die Praxis und das Verstehen der verschiedenen Gesundheitswege. Gesundheitspraktiker/innen BfG wenden für ihre Ziele verschiedene Methoden an. Methoden sind für uns Werkzeuge, die für unterschiedliche Ziele eingesetzt werden können.